Herzlich Willkommen in der Apotheke Zürn

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Deshalb sind wir nicht nur einfach eine Apotheke. Wir verstehen uns als Dienstleister, der sich die Zeit nimmt, Ihnen in ausführlichen Beratungsgesprächen Ihre Gesundheitsfragen zu beantworten. Ob Sie sich vor einem Auslandsaufenthalt über die passenden Impfungen informieren möchten oder alternative Medizin bevorzugen: Wir haben ein umfassendes Leistungsangebot, das alle Fragen rund um Ihre Gesundheit klärt. Das ist für uns als Apotheke vor Ort selbstverständlich – wir sind für Sie da!

Darüber hinaus prüfen und optimieren wir Ihre Medikation. Wir sind Arzneimittelexperten, die Sie zu allen verschreibungspflichtigen und freiverkäuflichen Medikamenten beraten und Ihre Fragen kompetent beantworten.

Wir helfen Ihnen, gesund zu leben und zu bleiben. Denn das ist mehr als nur ein Job – das ist unser Beruf.

Fragen Sie uns auch gerne nach der Servicekarte – mit dieser findet ein automatischer Interaktions-Check zu Wechselwirkungen von Medikamenten statt. Gerade wenn Sie parallel mehrere Medikamente einnehmen, bieten wir Ihnen so zusätzliche Sicherheit.

Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen: Fast jeden Tag, und nicht selten auch nachts und am Wochenende. Persönlich, freundlich, fachkundig.

Ihre Apotheke Zürn!

 

Aktuelle Gesundheitsnews

Bremen (dpa/tmw) – Die kalte Jahreszeit ist die Zeit der Schniefnasen und Husterei. Wer sich nicht erkälten will, kann vorbeugen. Und wenn man
Regenburg (dpa/tmw) – Mit einer normalen, in aller Regel harmlosen Erkältung hat eine sogenannte echte Grippe nichts zu tun. Eine Influenza kann schwer
Sport im Alltag hält uns gesund und trägt zum Abnehmen bei. Auch die Ernährung macht eine Menge aus. Die richtige
Berlin (dpa) – Aus Hartz IV wird das Bürgergeld, die Rente steigt, und ein beliebtes Ticket kehrt (verteuert) zurück. Zahlreiche Änderungen kommen auf
Viele glauben, nur mit Disziplin und Willenskraft komme man ans Ziel. Doch das ist ein Mythos. Verhaltensforscher wissen: Wer sein
Stille Nacht, Heilige Nacht – einer schnieft, einer fiebert. Derzeit sind viele von Atemwegsinfekten betroffen. Und Weihnachten naht. Wie feiert